Weinproben

Riechen, schmecken und genießen

Eine Weinprobe ist sicher immer ein besonderes Erlebnis, egal ob man sie im Freundeskreis abhält oder ob sie im Rahmen eines Betriebsausfluges stattfindet. Wir bieten Ihnen verschiedene Formen und Variationen von Weinproben. Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf, damit wir die Weinprobe nach Ihren Wünschen gestalten können. Wir beraten Sie gerne.

Leider sind momentan pandemiebedingt noch keine Weinproben möglich!

ÖFFENTLICHE WEINPROBE

Ab April bis Ende November

Termin: Jeweils am ersten und dritten Donnerstag im Monat um 19.00 Uhr (Dauer ca. 2,5 Stunden);

            Teilnahme nur mit telefonischer oder schriftlicher Voranmeldung (E-Mail) möglich.

Ort: Brückengasse 12

Preis: 20,- Euro pro Person

Empfang im Sitzungssaal mit Sekt/Secco. Nach einer kurzen geschichtlichen Einführung zur Kellerei und dem Weinbau folgt die Besichtigung der Kellergewölbe. Nach dieser Tour startet die eigentliche Weinprobe im Sitzungssaal, bei der sechs verschiedene Weine zur Probe anstehen, die einen Schnitt durch das Sortiment bilden. Zur Weinprobe wird das beliebte Bodenseelaible gereicht.

 

KLASSISCHE WEINPROBE

Termin: Nach Vereinbarung

Ort: Brückengasse 12

Preise:  Kleine Weinprobe (Dauer 1,5 Stunden): ab 15 Personen montags bis freitags 10,- Euro/Person, samstags und sonntags 15.-/Person.

Bei Gruppen unter 15 Personen montags bis freitags pauschal 150.-€, samstags und sonntags pauschal 250.-€.

                    Große Weinprobe (Dauer 2,5 Stunden): ab 15 Personen montags bis freitags 20,- Euro pro Person, samstags und sonntags 25.-€/Person. Bei Gruppen unter 15 Personen, montags bis freitags pauschal 300.-€, samstags und sonntags pauschal 400.-€

Kleine Weinprobe: Zunächst heißen wir Sie mit einem Sekt oder Secco willkommen. Anschließend führen wir Sie u.a. durch den historischen Gewölbekeller sowie den Rotweinkeller, in dem u.a. unsere Bodenseespitzen in "Barriquefässern" heranreifen. Anschließend verkosten Sie drei unterschiedliche Qualitäten aus unseren Einzellagen aus Konstanz und Meersburg.

Große Weinprobe: Verlauf wie bei der Kleinen Weinprobe, allerdings probieren Sie im Anschluss an die Kellerführung sechs verschiedene Weine und wir reichen Ihnen zusätzlich frisches Bauernbrot.

Haben Sie zusätzliche Wünsche, können Sie das gerne im Vorfeld mit uns besprechen.

 

WEINPROBE MIT VESPERBRETT

Termin: Nach Vereinbarung

Ort: Brückengasse 12

Falls Sie gerne zur Kleinen oder Großen Weinprobe etwas essen möchten, können wir Ihnen unten aufgeführte Vespervariationen anbieten.

Preis: zzgl. zum Preis für die Weinprobe (siehe oben unter "Klassische Weinprobe") kommt der Preis für das/die jeweils ausgesuchten Vesper.

Anbieten können wir auf Vorbestellung folgende Vespervariationen:

Vesper 1: Käsebrett mit 3 verschiedenen Hartkäsesorten, Streichkäse und Weingelee, garniert, dazu frisches Bauernbrot; 7.-€/Person

Vesper 2: Salamibrett mit 4 verschiedenen Sorten Salami, garniert, dazu frisches Bauernbrot; 6.-€/Person

Vesper 3: Gourmetbrett mit handgesalzenem Artisanschinken und luftgetrocknetem Schweinefilet, garniert, dazu frisches Bauernbrot; 7.-€/Person

Vesper 4: Vesperbrett mit Schwartenmagen, Schwarzwürstle, Leberwurst, Schwarzwälder Bauch und Schinkenspeck, Edelsalami, Apfel, Griebenschmalz und Bergkäse, garniert, dazu frisches Bauernbrot; 8,50€/Person

Vesper 5: Käsewürfel aus 3 verschiedenen Sorten, garniert, dazu frisches Bauernbrot; 6.-€/Person

Vesper 6: Speckbrett mit handgesalzenem Artisanschinken, Schwarzwälder Bauch und Schinkenspeck, dazu frisches Bauernbrot; 6,50€/Person

 

WEINPROBE MIT DER SOMMELIERE

Termine: 29.06.2021/ 02.08.2021/ 10.08.2021

Dauer 2,5 Stunden,

Preis: 30.-€ /Person; ( Mindestteilnehmer 15 Personen)

Anmeldung bis jeweils spätestens 3 Tage vor dem Termin telefonisch oder per E-Mail

Finde selbst Deinen Lieblingswein!

Während die eine eher einen leichten, filigranen, fruchtigen oder sogar lieblichen Wein bevorzugt, mundet dem anderen eher ein kräftiger, trockener Wein, am meisten aber der aus dem Barrique…

Sommelière Heike Rönsch hat ihre ganz eigene Herangehensweise beim Thema Wein.

Nach dem Motto „schmeckt oder schmeckt nicht“, darf jeder für sich selbst herausfinden, welcher Wein für ihn der richtige ist… oder welcher davon nach „mehr“ verlangt…

Nach einem Begrüßungssekt oder -secco und einer Kellerführung durch die historischen Kellerräume wird in entspannter Atmosphäre probiert, und man/frau darf sich den Wein buchstäblich auf der Zunge zergehen lassen.

Wie präsentiert sich der Wein im Glas, welche Farbe hat er, was kann ich riechen, welche Aromen sind schmeck- und riechbar, sind es eher Fruchtaromen oder gewürzige Aromen, die ich herausschmecke. Welche ist die richtige Trinktemperatur und warum…

Dies und vieles mehr darf in lockerer Runde gefragt, hinterfragt, analysiert und diskutiert werden, der Abend bekommt so seinen individuellen auf die Teilnehmenden zugeschnittenen Charakter…

Probiert werden ein Secco und 6 Weine, dazu wird Bauernbrot gereicht.

 

WEINPROBE MIT APERO AM SEEUFER

Termine: 02.06.2021/ 25.06.2021/ 30.06.2021

Dauer 2,5 Stunden,

Preis: 30.-€ /Person; ( Mindestteilnehmer 15 Personen)

Anmeldung bis jeweils spätestens 3 Tage vor dem Termin telefonisch oder per E-Mail

Zunächst treffen wir uns vor dem Gebäude der Spitalkellerei in der Brückengasse 16. Von dort unternehmen wir einen Spaziergang Richtung Bodenseeufer.

Am See nehmen wir dann den Apéro zu uns, schnuppern die Seeluft und genießen die Stimmung und die feine Brise, die uns dort am Ufer immer so wohltuend erfrischt. Wir erfahren dabei Interessantes über den Bodensee sowie die Ursprünge des Weinanbaus in der Region, die bis ins 2. Jahrhundert n.Chr. zurückreichen…

Nach dieser wunderbaren Einstimmung gehen wir in das Weingut zurück und lassen uns durch die alten und historischen Kellerräume führen. Anschließend probieren wir in entspannter Atmosphäre 6 Weine mit ganz unterschiedlichen Charakteren aus unseren Konstanzer und Meersburger Lagen, dazu wird frisches Bauernbrot gereicht.

Wein des Monats

Die

Spargelsaison

hat

begonnen!

Unsere Lagen